Eine weitere Melodeath Band mit Frau am Mikro? Immer her damit!

Als ich bei meiner wöchtenlichen Spotify-Entdeckungssession über die Holländer von For I Am King gestolpert bin, dachte ich zuerst, Arch Enemy hätten wieder was neues veröffentlicht. Weibliche Death Vocals haben eben einen unverwechselbaren Klang. Schnell hat sich jedoch herausgestellt, dass Songwriting und Groove überhaupt nicht mit Arch Enemy übereinstimmen, denn was ich gehört habe, hat mir überraschenderweise gefallen. Atmosphärische Synthie- und „Orchester“klänge, wie man sie von aktuellen überfliegern wie Architects und Fit For a King (Namensvorbild?) kennt, und die starken Growls von Frontfrau Alma Alizadeh sorgen für einen Aha-Effekt. Nachdem mich die Releases der letzten paar Wochen nicht vom hocker gehauen haben, wurde ich hier positiv überrascht! Zieht’s euch selber rein:

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.